Donnerstag, 10. März 2016

String das Zweite


Lange lange habe ich mit einem String-Regal geliebäugelt, bis es der Zufall wollte, dass wir beim Aufräumen des schwiegermütterlichen Schuppens ein paar Metallstreben fanden und zu unserem neuen Wohnzimmerregal erkoren. Die ganz Geschichte gibt es hier. Ich bin so begeistert von dem tollen String, dass ich gleich noch eins haben wollte. Dieses Mal aber für die blaue Wand in der Küche und in weiß. Unsere Küche ist nämlich so ein typischer Altbauschlauch und da musste eine schmale Lösung her. Da schien ein String erneut eine wunderbare Lösung. Ende letzten Jahres machten wir einen Ausflug zu einem Händler, bei dem wir eigentlich den neuen Mitbewohner für das Esszimmer holen wollten und ganz überwältigt waren, ob der vielen Waren, die er in fünf (!) Hallen beherbergte. Da fanden sich auch einige String-Regale bzw. die Metallstreben dafür. Die habe ich dann weiß gesprüht und nach einer, dieses Mal relativ problemlosen, Altbauwandbohrung, mussten wir uns nur noch über die Regalböden einig werden. Der Lieblingsmensch plädierte für Eiche, ich für weiß und geworden sind sie grau, passend zu den Betonfronten der Küche :D


Ich habe jetzt mal provisorisch eingeräumt und will mal abwarten, was sich als praktikabel erweist. Der Lieblingsmensch hatte sich die Tassensammlung präsentiert gewünscht und ein bißchen Geschirr sollte unterkommen, dass man nicht wegen jedem Löffelchen ins Esszimmer zum Buffet muss. Und Schälchen und Schüsselchen habe ich ja eh genug, um das Regal zu füllen ;-) Aber erst mal sortiere ich noch die Umzugskiste mit den Bilderahmen für eine Bilderwand neben dem String, das wird eine schöne Aufgabe.


Ich wünsche Euch allen eine wunderbare Restwoche!    Antje

Verlinkt mit: Dekodonnerstag

1 Kommentar:

  1. Hallo Antje,
    die String Regale sind super. Wir hatten die früher immer im Kinderzimmer und mein Vater hat sie immer noch in seinem Büro. Da er dort gerade ausmistet, stehe ich schon in den Startlöcher um eines der Regale abzustauben. Ich weiß zwar noch nicht wohin damit, aber ein Plätzchen wird sich schon finden .
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥